Abenteuerland von KTM - statt 95 PS liefert der LC8 V2 nun stolze 125 PS. Wer bei der Versicherung sparen will, kann sie aber auch mit 95 PS haben und zusätzlich auf 48 PS drosseln lassen, womit sie A2-Führerschein-tauglich wird. Die Möglichkeiten haben sich also erweitert.

Bei aller Sportlichkeit soll die 1090 Adventure ein genügsames und damit auch im Unterhalt günstiges Motorrad sein. Wichtiger ist natürlich der Spaß an der Fahrfreude, der bei einem Trockengewicht von nur 205 kg sicher nicht zu kurz kommt. Die 1090er ist in der Grundkonfiguration auf den Straßenbetrieb ausgelegt, die Gussfelgen sind mit Metzeler Tourance Next in den Größen 110/70-19 bzw. 150/70-17 bezogen und bieten beste Performance auf trockener wie nasser Fahrbahn.
Volles Elektronik-Paket auf der KTM 1090 Adventure.